Wenn das Hobby zum Beruf wird

08331-87825 // info@tosca.de

Seit dieser Woche hat unsere ehemalige Schülerin Marietta ihre Tanzausbildung an der Professional Dance Academy der New York City Dance School in Stuttgart begonnen. Ein lang gehegter Wunsch ist dadurch endlich in Erfüllung gegangen.

Marietta, die am 28.12.1998 in Illertissen geboren wurde, entdeckte ihre Begeisterung für den Tanz als sie eine Aufführung des Défilés der Dancing School Tosca in Memmingen sah. 2009 begann sie zunächst mit Jazz Dance, aber am Ende war sie fast täglich in der Tanzschule und belegte zusätzlich Ballett, Modern Dance und Hip Hop. Nach ihrem Abitur reifte der Wunsch das Tanzen zum Beruf zu machen immer mehr, da ein Beruf am Schreibtisch unvorstellbar war. „Ich wusste, dass ich Abwechslung und in gewisser Weise auch eine körperliche Herausforderung wollte. So kam ich auf den Bereich Sport, aber da ich noch nie das ‚Fitnessstudio-Girl‘ war, fehlte mir in dieser Richtung etwas. Irgendwann hatte ich die Erleuchtung, dass ich doch meine große Leidenschaft zu meinem Beruf machen könnte“, so die 19-jährige Tänzerin. Nach den ersten Konfrontationen mit ihren Eltern, setzte sie sich durch und bewarb sich an diversen Tanzschulen in Deutschland. Schließlich wurde sie an der New York City Dance School in der baden-württembergischen Landeshauptstadt angenommen. „Ich freue mich endlich loszulegen und neue Tanzarten wie z.B. Stepptanz auszuprobieren. Außerdem bin ich schon sehr auf die Dozenten und meine Studienkollegen gespannt. Ich möchte auf jeden Fall neue Freundschaften knüpfen“, sagt Marietta, die ab sofort von morgens bis abends bis zu ihrem Abschluss zur diplomierten Tänzerin im Tanzsaal stehen wird. Etwas wehmütig denkt sie an ihre Zeit in der Dancing School Tosca zurück. „Mein größtes Highlight war das Märchen ‚Marie im Feenland’, bei dem ich im letzten November einige Rollen besetzten durfte. Da ist die Tanzschule noch mehr zusammengewachsen und die tollen Lehrer und meine Freunde werden mir einfach fehlen. Aber ich sehe meine Zeit bei Tosca nicht als endgültigen Abschied an, auch wenn ich sie jetzt verlassen muss.“ Nun beginnt ein neuer Lebensabschnitt, der Marietta ihrem großem Ziel Tänzerin zu werden um einiges näher bringt. Die richtige Einstellung dafür hat sie auf jeden Fall schon: „Ich möchte Menschen mit meinem Tanz inspirieren, ihnen damit Freude bereiten und sie begeistern!“

Wir, das Team der Dancing School Tosca, wünscht ihr auf ihrem Weg nur das Beste und ganz viel Erfolg, damit wir sie in einigen Jahren auf den Brettern, die die Welt bedeuten, bewundern können.

©2018 tosca.de + Design: at6pm.com + Impressum + Datenschutzerklärung

Log in with your credentials

Forgot your details?

X